Die ddn Netzwerkstelle Hamburg ('Das Demographie Netzwerk e.V.') hat in Kooperation mit dem Fachkräftenetzwerk, der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration das Forum 'Qualifizierung und Wissensmanagement' angeboten. Neben Impulsreferaten, u.a. durch Senator Detlev Scheele, ging es um den Austausch zwischen Politik und Unternehmen und die Vorstellung von best practice Beispielen.  

Gabriele Hoffmeister-Schönfelder, erste Vorsitzende der DGM moderierte gemeinsam mit Tinka Beller, Projektleiterin bei kontor5, einen der Thementische zum Thema 'Wissenstransfer' mit dem Schwerpunkt 'Mentoring'.    Gemeinsam mit interessierten Teilnehmern und Teilnehmerinnen wurden zunächst ein typischen Verlauf, d.h. Rahmenbedingungen, notwendige Voraussetzungen und Prozesse eines Mentoring-Programms erarbeitet, bevor Gabriele Hoffmeister-Schönfelder die Arbeit und Qualitätskriterien der DGM vorgestellt hat.  Die Ergebnisse wurden gesichert, professionell aufgearbeitet und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zur Verfügung gestellt. 

Die Veranstalter planen eine Fortsetzung des Formats, aktuell sind drei bis vier Netzwerktreffen p.a. geplant. 

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://hamburg.ddn-regionalnetzwerk.de

Newsletter

Hier können Sie sich für unsere News anmelden.
Nutzungsbedingungen

Mentoring-Beratung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok